Skip to content

Preise

Kinder bis 4 Jahre sind kostenlos und Kinderermäßigungen gelten, wenn sie bei den Eltern übernachten Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 5 €
Zimmer mit Waschbecken
Preise p.p.p.n
Erwachsene
€ 72
12-15 Jahre
€ 58
4-11 Jahre
€ 40
Die Preise gelten pro Person und Tag für Frühstück, Mittagessen (Pauschale) und warme Mahlzeit und beinhalten alle Steuern.
Zimmer mit Waschbecken und Dusche
Preise p.p.p.n
Erwachsene
€ 76
12-15 Jahre
€ 62
4-11 Jahre
€ 44
Die Preise gelten pro Person und Tag für Frühstück, Mittagessen (Pauschale) und warme Mahlzeit und beinhalten alle Steuern.
Zimmer mit Waschbecken, Dusche und Toilette
Preise p.p.p.n
Erwachsene
€ 80
12-15 Jahre
€ 66
4-11 Jahre
€ 48
Die Preise gelten pro Person und Tag für Frühstück, Mittagessen (Pauschale) und warme Mahlzeit und beinhalten alle Steuern.
Wenn Sie früh buchen, ist die Bahn ein wunderbares und erschwingliches Verkehrsmittel.
Die Nachtzüge in die Alpen sind zurück! Sie erreichen uns über Innsbruck und Zürich. Nach Innsbruck fahren Sie weiter nach Landeck und mit dem Bus nach Martina. Nach Zürich reisen Sie mit dem Zug nach Scuol. In beiden Fällen werden Sie abgeholt, rufen Sie uns gerne an.Sie können über die folgenden Websites buchen. Sie sind nicht nur auf das Reisen mit dem Zug spezialisiert, sondern haben auch viel Wissen über das Reisen durch die Alpen im Allgemeinen. www.treinreiswinkel.nl www.nsinternational.nl www.treinrondreis.nl
Mit dem Bus fahren
Sie können bequem mit dem Busservice reisen, den das Hotel Val Sinestra (https://www.sinestra.ch/busvervoer) wöchentlich unterhält. 175 CHF pro Person retour, Kinder erhalten Ermässigung www.Interbus.nu und www.flixbus.nl  sind großartige und günstige Busoptionen.
Den Fahrplan für die Busfahrt ins Val Sinestra finden Sie hier Neu in 2022 ist die Gästekarte, mit der Sie die öffentlichen Verkehrsmittel in unserer Region kostenlos nutzen können. Dies ist weit verbreitet, Sie sind flexibel in Ihrer Planung. Der öffentliche Verkehr ist sehr zuverlässig und umfangreich.
Viele reisen mit dem Navigationssystem des Autos, das Sie fast immer über Stuttgart schickt, die kürzeste, aber sehr verkehrsempfindliche Route.
Unsere Lieblingsrouten sind über Frankfurt/Würzburg (A3) hinunter Richtung Ulm (A7) und dann über Bregenz Richtung Landeck. Diese Route ist etwas länger, aber entspannt. Oder Sie fahren über Basel und Zürich. Hier können Sie Basel umgehen, indem Sie über Lörrach (A98) senden. Sowohl in Österreich als auch in der Schweiz ist die Maut mit einer Vignette zu entrichten. Das gilt auch für die Strecke über den Fernpass, denn der Tunnel bei Landeck ist eine Autobahn.